Touristeninformationszentren

cit

Touristinformationszentrum wurde im Jahr 2000 geöffnet und bietet Karten, Informationen und Broschüren. Hier kann der Besucher Informationen finden Sie im Zusammenhang mit:
- Unterkünfte
- Beschreibung der wichtigsten Ziele von touristischem Interesse in Sibiu
- Vorschläge über Ihre Zeit
- Aktionen der verschiedenen lokalen Unternehmen.

Sibiu Rathaus

Str. Samuel Brukenthal, nr. 2, Eingang F (Piata Mare)
Tel.: 0040 269 208 913,
Fax: 0040 269 208 811
E-Mail: turism@sibiu.ro
Öffnungszeiten:
Montag - Samstag: 09:00 - 17:00
Sonntag: 09:00 - 13:00

Andere Touristische Infozentren

Kultours Info Center
Piaţa Mică, Erdgeschoss des Luxemburg Hauses
Tel.: 004 0269 216 854
E-Mail: office@kultours.ro
Öffnungszeiten: non-stop

Freskensaal des Brukenthalmuseums
Piaţa Mică, nr. 22
Tel.: 004 0269 217 691
E-Mail: info@brukenthalmuseum.ro
Öffnungszeiten: 21. März - 21. Oktober: Dienstag - Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr; Montag und erster Dienstag im Monat geschlossen;
20. Oktober - 20. März: Mittwoch - Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr; Montag und Dienstag geschlossen.

Info Point Sibiu
Piaţa Huet, nr. 1
Tel/ Fax : 004 0269 244 442
E-Mail: info@isibiu.ro
Öffnungszeiten: 1.05 - 31.10: Dienstag - Sonntag 9.00 - 21.00; Montag 10.00 - 21.00
1.11 - 30.04: geschlossen

Info Point Păltiniş
Tel.: 004 0269 574 035
E-Mail: office@scpaltinis.ro
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8.00- 20.00

Weitere nützliche Informationen


Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Hermannstadt
550169 Sibiu
Str. Lucian Blaga Nr. 15 - 17
Tel.: 0040-269-206 211
Fax: 0040-269-206 299
E-Mail: info@hermannstadt.diplo.de
Öffnungszeiten: 09.00 - 11.30

Österreichisches Honorarkonsulat in Hermannstadt
550 185 Sibiu, Gral Magheru 4
Tel./Fax: +40 (0)269 211 311
E-mail: andreas.huber(at)konsulat-at.ro

Visa für Touristen

Alle Personen, die gültige Pässe haben, bekommen das Einreisevisum oder das Durchreisevisum von den Konsulaten und diplomatischen Ämtern Rumäniens.
Alle, die ein Visum beantragen, müssen beweisen können, dass sie finanziell unabhängig sind, so lange sie in Rumänien bleiben.
Die Gebühren für die Einreise oder für die Verlängerung des Visums werden in rumänischer Währung bezahlt.
Das Visum ist nicht erforderlich für die Staatsbürger der EU Länder.

WÄHRUNG

Die Landeswährung ist der Leu ( Mehrzahl: Lei, ) Die Untereinheit ist der Ban (Bani) 100 Bani= 1 Leu
Das Münzgeld besteht aus: 1, 10, 50 Bani,
Die Banknoten sind: 1, 5, 10, 50, 100, 500 Lei.
Fremde Währungen kann man nur bei den Banken und Wechselstuben umwechseln.

Kreditkarten:
American Express, Dinner Club, JCB International, Euro Master Card und VISA, werden in den meisten Hotels angenommen, beim Autoverleih, und in den Gaststätten.

Die Postämter sind jeden Tag geöffnet, einschließlich Samstag in der Früh, und sind für lokale und externe Anliegen zuständig.
Für Auslandgespräche wählt man 00, dann die Vorwahl des Landes und des Ortes.
Für Inlandgespräche wählt man 0 gefolgt von der Vorwahl der Region.
Für Gespräche aus dem Ausland nach Bukarest wählen Sie 40 dann 1 und die Telefonnummer.
Für andere Ortschaften wählen Sie 40, dann die Vorwahl der Ortschaft und dann die Telefonnummer.

GESETZLICHE FEIERTAGE

1. und 2. Januar (Neujahr),

der Ostermontag,

der 1. Mai,

der 1. Dezember,

der 25. und 26. Dezember (Weihnachten)

ALLGEMEINER ÜBERBLICK


telefon unic

Lokalpolizei

politia 0269 208 800